ArtNr.:51596 Afrikanische Calla, sehr groß

 

Schließen


Afrikanische Calla - Zantedeschia Aethiopica

Diese, etwas anspruchsvollere Pflanze gehört zur Gattung der Aronstabgewächse und wird auch Schlangenwurz genannt. Die Bezeichnung ""Calla"" stammt übrigens vom griechischen ""kallos"" ab, was übersetzt ""körperliche Schönheit"" bedeutet und dies bezieht sich bei der Pflanze natürlich auf die herrlichen Blüten.

Die Calla liebt die Feuchtigkeit und steht gern in einer Wassertiefe von 10 - 15 cm. Volles Sonnenlicht dazu sorgt dafür, dass die wunderschönen weißen Blüten vom späten Frühjahr bis zum Herbst erscheinen. Die Pflanze erreicht eine Höhe von ca. 60 - 80 cm und wirkt mit ihren dunkelgrünen Blättern sehr eindrucksvoll.

Da sie ursprünglich aus Südafrika kommt, ist sie etwas frostempfindlich, wobei geringe Minustemperaturen ihr nicht schaden. Wer kein Risiko eingehen will, kann die Knollen in Sand eingepackt frostfrei überwintern oder nimmt die Pflanze über den Winter als Zimmerpflanze ins Haus, wo sie bei genügend Feuchtigkeit ihr Grün behält und in der Regel sogar weiterblüht. Ich habe einige Kunden, die die Pflanze auch im Winter im Teich gelassen haben. Dann zieht die Calla sich in der Regel ganz ein und hat sogar unter dem Eis überwintert. Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.